Home  ⁄  Referenzen  ⁄  PROPLATE UND FUWA – ERFOLGREICHE ZUSAMMENARBEIT

PROPLATE UND FUWA – ERFOLGREICHE ZUSAMMENARBEIT

Fuwa - Proplate
Proplate. Fuwa

Die größten Kranhersteller der Welt legen ihre Strebenproduktion in Proplates Hände. Einer davon ist Chinas ältester Kranhersteller FUWA, ein Unternehmen, das lange Zeit den Standard für in China gebaute Kräne gesetzt hat. „Proplate haben wir vor allem wegen der weltweit führenden Schneidtechnik und der hohen Produktqualität der Streben, die aus hoch haltbarem und hoch festem Stahl hergestellt werden, als Partner gewählt“, erklärt Meng Xiangming, Einkaufsleiter in der Marketingabteilung von FUWA.

WELTWEIT FÜHRENDE TECHNIK GEWÄHRLEISTET QUALITÄT

Am 19. Mai 2010 kam FUWAs QUY1250 auf den Markt – ein 1.250 t schwerer Kran mit Raupenantrieb. Bei diesem imposanten Gerät spielen Proplates Streben eine wichtige Rolle. Die Streben müssen enorm belastbar sein, um hohe Sicherheit und Hubleistung sicherzustellen. Proplate produziert bereits die Streben für einen anderen schweren FUWA-Kran, QUY750, und verfügt über die erforderliche Technik.

Wir haben mit Meng Xiangming und Luo Yanfeng, stellvertretender Direktor der Dalian Technology Division und Projektleiter für den QUY1250, über die Zusammenarbeit von FUWA und Proplate gesprochen.

„Wir haben keine Möglichkeit, die Streben selbst herzustellen – sie erfordern einfach zu dickes Blech. Wir verfügen weder über die Fachkenntnis, noch über die Anlage für diese Art von Produktion“, sagt Luo.

Meng erinnert daran, dass Proplates hoch entwickelte Technik einer der Hauptgründe für die Zusammenarbeit ist:

„Gas- und Plasmaschneiden unter Wasser ist ein weltweit führendes Verfahren, das eine sehr hohe Strebenqualität garantiert. Aber auch insgesamt betrachtet können wir Proplate nur loben für seine Einstellung, schnelles Reagieren sowie die Rückkopplung und seine Art zu kommunizieren.“

Luo fährt fort:

„FUWA erwartet von Proplate eine sehr hohe Qualität und guten Service. Wir wollen auch die Strebenqualität für alle Krantypen mit Raupenantrieb weiterentwickeln können. Kurzfristig soll Proplate Streben und neue Lösungen für Streben liefern, für deren Herstellung wir selbst keine Kapazität haben. Langfristig werden wir gegenseitig eine eingehende Kenntnis unserer Techniken aufbauen, was eine gemeinsame Arbeit an deren Weiterentwicklung ermöglicht.“

 SICHERHEIT AN ERSTER STELLE

„Das Wichtigste bei unseren Kränen ist die Sicherheit“, stellt

Meng fest. Die Bedürfnisse der Kunden stehen an zweiter Stelle, weil Quantität oder Tonnenzahl keine Bedeutung haben. Worin

Proplates Beitrag besteht, ist nicht für alle Endkunden sichtbar,

da sie nicht wissen, wie wichtig die Streben sind.“

„Wir bauen Maschinen in dem Wissen, dass wir damit ganz vorn liegen – auf jeden Fall ist FUWA seinen zwei größten Konkurrenten bei der Entwicklung schwerer Krane mit Raupenantrieb voraus.“

Der chinesische Markt wächst enorm. Was sind in China die wichtigsten Erfolgsfaktoren?

„Gute Qualität, niedriger Preis, gute Funktion und Kundendienst“, sagt Luo wie aus der Pistole geschossen. Die Lieferzeiten für Streben sind eine Hürde, da FUWAs Kunden in der Regel eine Lieferfrist von drei Monaten für den gesamten Kran einräumen.“

Luo meint, dass FUWA dennoch seinen eigenen Rhythmus für die Entwicklung seiner Produkte gefunden hat, und dass Proplate dazu passt:

„Als einer unserer Lieferanten für qualifizierte Produkte und Leistungen muss auch Proplate FUWAs Anforderungen gerecht werden. Proplate ist es gelungen, sein anspruchsvolles Technikkonzept in den chinesischen Markt einzubringen. Das trägt zur zukünftigen Entwicklung schwerer Krane in China bei. FUWAs Erfolg ist mit anderen Worten Proplates Erfolg.“

SHARE

KONTAKT

CALL US:
+46 10 19 54 100
EMAIL US:
info@proplate.se